evil?

evil?


(8) Comments Write a comment

  1. Was genau stimmt denn deiner Meinung nach nicht? Wenn Du die unterschiedliche Farbe meinst: So war’s nun mal, sie hatte eine schwarze und eine weiße Kontaktlinse in den Augen.

    Ansonsten ist die Schminke unterhalb der Augen etwas verwischt. Ist aber auch “echt” und kein Bearbeitungsfehler.

    Reply

  2. Der weiße Auge passt nicht zu der anderen Farben.
    Das Auge ist viel zu kontrastreich.
    Ich kann hinsehen wo ich will, meine Augen wandern immer auf das Auge.
    Ich würde ( es versuchen) die Kontaktlinse der Farbe des Gesichtes anzupassen.
    Dann passt es auch wieder. Das schwarze Auge mit den Haaren, und das andere mit dem Gesicht.

    Reply

  3. Hmm, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Der Kontrast und der damit verbundene “Schockeffekt” ist ja durchaus gewollt (in erster Linie von ihr). Ich hab’s dennoch eben mal versucht und es verliert eindeutig an Wirkung. Ja, das Auge ist ein eye-catcher :D Für mich persönlich auch kein störender. Ich bin dann mal so frei und lasse es vorerst so. Trotzdem danke für Deine Meinung.

    Reply

  4. @thoschi

    Es fällt manchen Leuten schwer, die Sache so zu akzteptieren wie sie ist. Ich finde das Bild gerade durch die unbearbeitete Warheit sehr gelungen und gut! Eine absolut eindrucksvolle Aufnahme, die mich fesselt und berührt.

    Reply

  5. @CUR
    Das hat mit akzeptieren nicht viel zu tun, eher der Geschmack.
    Und der ist bekanntlich verschieden :-)

    @thoschi
    Klar, das war ja auch kein Befehl von mir :-)

    Reply

  6. Ich finde des Foto genial. Durch das Schwarze und weiße Auge symbolsiert es meiner Meinung nach, das Gute und Böse in Menschen.
    Solche “Art” von Frauen, die sich so kleiden, ziehen mich magisch an. Tolles Bild. Gefällt mir

    Reply

Leave a Comment

Required fields are marked *.